Mehr Lohn als in Zürich

Di, 21. Mai. 2019

Buttwil: Interpellation von Nicole Müller

1,5 Millionen Franken bezieht die Geschäftsleitung der SVA Aargau jährlich. Die Buttwiler Grossrätin Nicole Müller stellt dem Regierungsrat zu diesen Gehältern Fragen.

Der Aargau weist sehr hohe AHV-Reserven auf. Das entnahm Interpellantin Nicole Müller dem Bericht über die AHV-Reserven in der Saldo-Ausgabe 5/19. Sie las auch, dass die fünfköpfige Geschäftsleitung der Sozialversicherung des Kantons Aargau (SVA) mit 1,5 Millionen Franken «ein beachtliches Jahresgehalt bezieht». Allein die Chefin komme jährlich auf knapp 350 000 Franken, was einem Monatssalär von knapp 30 000 Franken entspreche. «Interessant ist der Aspekt, dass die ebenfalls fünfköpfige Geschäftsleitung der SVA Zürich «nur» 1,3 Millionen Franken für sich beansprucht», schreibt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Solide Leistungen ohne Exploit

Freiämter Schwinger kämpften an zwei Fronten

Die Freiämter Schwinger zeigten am Bergkranzfest auf dem Stoos und auf der Badener Baldegg gute Leistungen, verfehlten aber einen Exploit. Andreas Döbeli und Reto Leuthard blieben in der Innerschweiz einen Viertelpunkt hinter dem Kranz, Lukas Schwenkfelder schrammte ob Baden am Schlussgang vorbei.

Dem Sarmenstorfer Andreas Döbeli bleibt das Pech an den grossen Festen weiterhin an den Fersen kleben. Am Bergkranzfest auf de...