Gefälschte E-Mails

Di, 07. Mai. 2019

Der Gemeindeverwaltung wurde gemeldet, dass verschiedene E-Mails im Namen der Gemeindeverwaltung und unter Verwendung der Namen der Angestellten im Umlauf sind. Ebenfalls wurden ähnlich lautende E-Mail-Adressen verwendet (z. B. gemeindekanzlei@arni-ag.de anstelle der Endung .ch usw.). In den meisten Fällen werden unbezahlte Rechnungen erwähnt unter Beilage eines Anhangs.

Die Gemeinde rät, unter keinen Umständen diese Anhänge zu öffnen oder Links anzuklicken. Diese E-Mails sollten unverzüglich gelöscht werden. Die Gemeindeverwaltung versendet ihre Rechnungen, Zahlungserinnerungen und Mahnungen grundsätzlich per Post. Ist man bei verdächtig aussehenden E-Mails unsicher, soll man die Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 056 649 90 10 anrufen.

Grabarbeiten Baumgarten

Um auch zukünftig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Hauswart

Der Gemeinderat konnte Semih Ogul, bald 30-jährig, aktuell wohnhaft in Sarmenstorf, als neuen Hauswart ab 1. August gewinnen. Er hat von 2005 bis 2008 die Lehre als Betriebspraktiker EFZ bei der Gemeinde Fahrwangen erfolgreich absolviert. Aktuell ist er an der Hauswartschule, welche er im Herbst als Hauswart mit eidgenössischen Fachausweis abschliessen sollte. Semih Ogul wird Hans Rudolf Plüss ersetzen, welcher den Gemeindebetrieb Ende August verlässt. Somit wird er fü...