Gefälschte E-Mails

Di, 07. Mai. 2019

Der Gemeindeverwaltung wurde gemeldet, dass verschiedene E-Mails im Namen der Gemeindeverwaltung und unter Verwendung der Namen der Angestellten im Umlauf sind. Ebenfalls wurden ähnlich lautende E-Mail-Adressen verwendet (z. B. gemeindekanzlei@arni-ag.de anstelle der Endung .ch usw.). In den meisten Fällen werden unbezahlte Rechnungen erwähnt unter Beilage eines Anhangs.

Die Gemeinde rät, unter keinen Umständen diese Anhänge zu öffnen oder Links anzuklicken. Diese E-Mails sollten unverzüglich gelöscht werden. Die Gemeindeverwaltung versendet ihre Rechnungen, Zahlungserinnerungen und Mahnungen grundsätzlich per Post. Ist man bei verdächtig aussehenden E-Mails unsicher, soll man die Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 056 649 90 10 anrufen.

Grabarbeiten Baumgarten

Um auch zukünftig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ich bin überwältigt»

Para-WM: Lehrerin aus Waltenschwil holt Gold

Catherine Debrunner unterrichtet seit einigen Monaten an der Schule in Waltenschwil. Nun gelang ihr an der Para-Leichtathletik-WM in Dubai ein riesiger Exploit.

Catherine Debrunner sorgt für eine kleine Sensation. Die 24-jährige Thurgauerin konnte über 400 m in überlegener Art und Weise die Gold-Medaille holen. «Ich bin überwältigt und kann es immer noch nicht fassen, was alles passiert ist. Ich komme kaum noch ...