Eachus erreicht WM-Limite

Di, 28. Mai. 2019

Rollstuhl-Leichtathletik

Anlässlich der «Parathletics» in Nottwil unterbot die Waltenschwilerin Patricia Eachus (früher Keller) im 800-m-Rennen die B-Limite für die Weltmeisterschaften, die im November in Dubai stattfinden werden. Die definitive Selektion von Swiss Paralympic wird im Juli bekannt gegeben. Patricia Eachus darf damit rechnen, zum fünften Mal an einer WM zu starten. Im Rennen über 400 m fuhr sie mit 59,65 eine neue persönliche Bestzeit. Das 1500-m-Rennen musste bei Regen gefahren werden und liess nicht die gewünschten Spitzenzeiten zu. Im 5000-m-Rennen verpasste Eachus den Anschluss an das Spitzenfeld, bestehend aus der Weltmeisterin und der Paralympic-Siegerin. Gelegenheit, auch über die von ihr bevorzugten Mittel- und Langdistanzen die Limiten zu fahren, besteht an den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

In Florenz das Glück gefunden

Ausstellung der Werke von Heidy Isler-Montanarini: Vernissage am Freitag, 23. August, 20 Uhr, in der Bleichi

Sie hatte ihre eigene Karriere als Malerin – meist an der Seite des grossen Kunstmalers Luigi Montanarini. Nun wird eine Auswahl der Werke von Heidy Isler in der Bleichi gezeigt. «Endlich organisieren wir eine solche Ausstellung nur für sie», sagt ihr Sohn Luca Montanarini.

Daniel Marti

Wer an Heidy Isler denkt, der fügt sofort den Namen Luigi Montanarini a...