Bevölkerung einbeziehen

Fr, 10. Mai. 2019

Workshop zur Verkehrssituation

Am Donnerstag, 23. Mai, lädt der Rottenschwiler Gemeinderat um 19.30 Uhr seine Einwohner in den Mehrzweckraum des Schulhauses ein. Er möchte dort mit der Bevölkerung das weitere Vorgehen bezüglich des Verkehrs durch das Dorf besprechen.

«Es geht um nichts weniger als die Zukunft des Ortes», sagt Gemeindeammann Giordana Huonder. «Wir wollen nicht warten, bis die Blechlawine immer grösser wird und das Leben in unserem Dorf nicht mehr lebenswert ist.» Sie unterstreicht diese Aussage mit Zahlen. «Zwischen den Zählungen im Januar 2016 und im November 2018 hat die durchschnittliche Anzahl Fahrzeuge pro Tag durch Rottenschwil und Werd um 20,7 Prozent zugenommen.» Sie sind von 6198 auf 7483 gestiegen, aufgeteilt auf Rottenschwil mit 691 und Werd mit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ich bin überwältigt»

Para-WM: Lehrerin aus Waltenschwil holt Gold

Catherine Debrunner unterrichtet seit einigen Monaten an der Schule in Waltenschwil. Nun gelang ihr an der Para-Leichtathletik-WM in Dubai ein riesiger Exploit.

Catherine Debrunner sorgt für eine kleine Sensation. Die 24-jährige Thurgauerin konnte über 400 m in überlegener Art und Weise die Gold-Medaille holen. «Ich bin überwältigt und kann es immer noch nicht fassen, was alles passiert ist. Ich komme kaum noch ...