Zügig nach Isenthal

Fr, 05. Apr. 2019

Reise der Naturfreunde Oberfreiamt

Am 14. April unternehmen die Naturfreunde Oberfreiamt eine Morgenwanderung. Diese führt von Isleten nach Isenthal.

Vorerst geht die Wanderung der Strasse entlang durch den Tunnel Richtung Bauen. Dieser Abschnitt ist einfach und eben, aber schon bald zweigt der Weg durch den Felsentunnel ab zum wilden Seeufer des Urnersees. Vor Bauen geht es dann zum «alten Landweg», einem Wanderweg mit Aussichtspunkten auf den Urnersee, mit Auf- und Abstieg über kühn angelegte Bergwege mit Aussichtskanzeln. Dazwischen ist, besonders bei Nässe, entsprechende Vorsicht geboten und Trittsicherheit erforderlich. Der Treffpunkt ist am Sonntag, 14. April, um 8 Uhr beim Bahnhof Sins, wo Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die Rückkehr in Sins ist auf etwa 13 bis 14 Uhr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Man muss den Job lieben»

Die Mäder AG feiert ihren 100. Geburtstag

Seit einem Jahrhundert ist die Mäder AG in der Region bekannt. Dabei hat die Firma als Schmiede angefangen. Und das mitten im Dorf. Erst durch den Geschäftssinn von Hugo Mäder wurde die Firma auch zur Verkaufsstelle.

Chantal Gisler

Hugo Mäder war schon vor der Gründung seines Geschäfts in der Region bekannt. Nicht wegen «seinen» Landmaschinen, sondern wegen seinem Handwerk. «Er war ein begnadeter Sc...