Wenn in der Familie jemand psychisch krank ist

Di, 09. Apr. 2019

Eine Weiterbildung für Angehörige

In der Familie ist jemand psychisch krank. Dann ist für die Angehörigen vielleicht schon viel, sehr viel passiert. Sie stossen an Grenzen und wissen nicht mehr, wie es weitergehen soll.

Jede Situation ist anders, doch allen gemeinsam ist das Gefühl der Hilflosigkeit. Dieses Gefühl vermindert die Lebensqualität aller Beteiligten und die Lebensfreude geht verloren.

An fünf Abenden

Die Vereinigung der Angehörigen von psychisch Kranken im Kanton Aargau (VASK Aargau) bietet eine Weiterbildung an.

An fünf Abenden werden Ihnen Informationen vermittelt über die häufigsten Hintergründe psychischer Erkrankungen und deren unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten.

Es werden die rechtlichen Aspekte der Angehörigen aufgezeigt. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hartnäckigkeit und positives Denken

«Freiämter im Ausland»: Yasmine Henseler ist nach Schweden ausgewandert

«Nie aufgeben» ist das Motto von Yasmine Henseler aus Rottenschwil. Die 44-Jährige ist im Februar 2017 mit ihrem Mann Max und den zwei Söhnen nach Schwedisch-Lappland ausgewandert. Dort betreiben sie eine Lodge mit 37 Zimmer und 70 Betten.

Roger Wetli

«Beim ersten Date mit meinem heutigen Mann sagte ich während des Desserts: Da meine Wurzeln zur Hälfte in Italien sind, ...