Von 100 in die Freiheit

Mi, 24. Apr. 2019

Lis Glavas, Redaktorin.

«Traust du dir zu, das Ressort Bremgarten zu übernehmen?» Mit wenig Erfahrung und einem ganz anderen beruflichen Hintergrund? War es die mutigste oder die fahrlässigste aller Antworten, die ich Vorgesetzten je gab? Mit meinem Ja handelte ich mir einen so bereichernden wie anspruchsvollen Job ein.

Mit meinem Ja gewann ich eine neue Heimat.

Heimatgefühle vertragen sich schlecht mit Journalismus. Die alte Regel sagt, frei interpretiert: Lass dich auf alle und alles ein und vermeide Freundschaften. Die heutige Formulierung klingt humaner: Finde die richtige Mischung aus Nähe und Distanz. Nach 20 Jahren darf ich mich aus diesem Spagat befreien. Ich bin per 1. Mai pensioniert.

Viele fragen nach meinem Konzept für die nächste Lebensphase. «Kannst doch nicht von hundert…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Turbulenzen sind vorbei

Abgeordnetenversammlung des KESD im Alterswohnheim St. Martin in Muri

Die Zusammenarbeit und die Abläufe haben sich eingespielt. Die KESB und der KESD arbeiten im Bezirk Muri sehr gut zusammen. Die Arbeit mit und für die Klienten ist aufwendiger geworden. Zudem ist ein Umzug des Dienstes geplant.

Susanne Schild

Ein chinesisches Sprichwort sagt: «Wenn der Wind der Veränderungen weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.» Ronen Brunner, Stellenlei...