Von 100 in die Freiheit

Mi, 24. Apr. 2019

Lis Glavas, Redaktorin.

«Traust du dir zu, das Ressort Bremgarten zu übernehmen?» Mit wenig Erfahrung und einem ganz anderen beruflichen Hintergrund? War es die mutigste oder die fahrlässigste aller Antworten, die ich Vorgesetzten je gab? Mit meinem Ja handelte ich mir einen so bereichernden wie anspruchsvollen Job ein.

Mit meinem Ja gewann ich eine neue Heimat.

Heimatgefühle vertragen sich schlecht mit Journalismus. Die alte Regel sagt, frei interpretiert: Lass dich auf alle und alles ein und vermeide Freundschaften. Die heutige Formulierung klingt humaner: Finde die richtige Mischung aus Nähe und Distanz. Nach 20 Jahren darf ich mich aus diesem Spagat befreien. Ich bin per 1. Mai pensioniert.

Viele fragen nach meinem Konzept für die nächste Lebensphase. «Kannst doch nicht von hundert…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Veränderung der «Bally»

Start zur Serie «Was wurde aus?»

In der neuen Serie erklärt diese Zeitung, was eigentlich aus früheren Projekten und alten Gebäuden geworden ist. Den Auftakt macht die «Bally».

Wer schon einmal am Bahnhof Dottikon-Dintikon durchgefahren ist, kennt es: Das grosse rote Backsteingebäude. Kaum zu übersehen. Viele können sich noch an die guten Zeiten erinnern, als täglich etwa 1000 Personen in der Schuhfabrik Bally ein und aus gingen. Der Ko...