Unfall in Rüstenschwil

Di, 09. Apr. 2019

Eine 76-jährige Schweizerin fuhr am Freitag, 5. April, kurz vor 16 Uhr mit ihrem Suzuki von Beinwil in Richtung Mühlau. Als sie in Rüstenschwil bei der Einmündung die Strasse überqueren wollte, kam es zur Kollision mit einem auf der Muristrasse in Richtung Muri fahrenden Ford, gelenkt von einem 37-jährigen Serben. Die Suzuki-Fahrerin aus der Region sowie die Mitfahrerin im Ford mussten mit leichten Verletzungen ins Spital geführt werden.

Der Sachschaden beträgt zirka 12 000 Franken. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs eingeleitet. Der 76-jährigen Beteiligten nahm sie den Führerausweis vorläufig zuhanden der Administrativbehörde ab.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Jubilare überrascht

Gelungene Aktion in Sarmenstorf

Leider musste der ursprünglich für Anfang April geplante Jubilarenanlass auch für das Verschiebedatum Mitte Juni wegen dem Coronavirus abgesagt werden. Der Gemeinderat ist sich bewusst, dass das jährliche Zusammentreffen unter den Seniorinnen und Senioren sehr beliebt ist. Aus diesem Grund wollte er die betroffenen Einwohnerinnen und Einwohner nicht im Regen stehen lassen und hat sich ein kleines Trostpflaster überlegt. Unter Federf...