Doppelter Dottiker Erfolg

Di, 09. Apr. 2019

Der VBC Dottikon besteht nur aus zwei Aktivteams der Männer. Letztes Jahr konnte der Verein einen Doppelaufstieg feiern. Neu starteten die Dottiker in der 2. und 4. Liga. Nach den ersten Spielen hat sich gezeigt, dass die Dottiker durchaus mit den Teams in den neuen Ligen mithalten können. Während der Saison gab es diverse Momente, in denen der Klub einen Grund zum Feiern hatte. So konnten beide Teams im dritten Ligaspiel den ersten Sieg in der höheren Liga einfahren. Gegen starke Gegner wie Frick oder Olten konnten die Teams aufzeigen, dass sie mit den Top-Vereinen mithalten können.

Das Viertligateam konnte den Ligaerhalt im zweitletzten Spiel sichern. Beim Zweitligateam war vier Spiele vor Ende der Meisterschaft klar, dass man die Saison als letzter abschliessen wird und absteigen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vom Rasen in den Vorlesungssaal

«Unsere Regionalfussball-Stars von früher»: Robert Huber, Spieler beim FC Muri, FC Zürich und Winterthur

Früher Fussballprofi, heute Dozent an der ETH. Der Weg des Buttwilers Robert Huber ist unkonventionell. Er erklärt, was ihm seine Freiämter Wurzeln und der Fussball in der akademischen Welt genutzt haben und wie er sich ein Stück Heimat bewahrt hat.

Josip Lasic

Die ETH Zürich. Eine der renommiertesten Hochschulen der Schweiz. Von ihrer Homepa...