«Zu viele Spiele vergeigt»

Do, 18. Apr. 2019

Handball, 1. Liga: HC Mutschellen steht vor dem Abstieg – Präsident Pitsch Müller im Interview

Nur ein Jahr nach dem Aufstieg in die 1. Liga sieht es für den HC Mutschellen schlecht aus. Nur ein kleines Handball-Wunder hilft noch gegen den drohenden Abstieg. Wie geht es weiter?

Stefan Sprenger

Die Prognosen sind düster. Der HC Mutschellen hat drei Punkte Rückstand auf einen Relegationsplatz. Es sind noch drei Spiele zu bestreiten. Die Serie von zuletzt vier Pleiten in Serie macht nicht viel Mut. Das letzte Heimspiel findet heute Donnerstagabend (20.30 Uhr) in der Burkertsmatt gegen die SG Pilatus statt. Bei einer Niederlage ist der Abstieg besiegelt. Bei einem Sieg darf man noch hoffen. Präsident Pitsch Müller sagt, wie er die Situation sieht und wie es bei einem Abstieg weitergehen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Lernfahrer verunfallt

Ein 31-jähriger Motorradfahrer verlor in einer Linkskurve in Abtwil die Herrschaft über sein Fahrzeug. Er kam von der Strasse ab und stürzte. Dabei wurde er verletzt; eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. Die Polizei nahm ihm den Lernfahrausweis, den er erst ein paar Tage hatte, vorläufig ab.