«Jean sans Terre»

Di, 16. Apr. 2019

Kellertheater: Canaille du jour, Les Maisonettes

Das Kellertheater lädt am Samstag, 20. April, 20.15 Uhr, zu dieser literarischen Musikrevue ein.

Yvan Goll, als Dichter und Pazifist einer der progressivsten Köpfe des 20. Jahrhunderts, schrieb ab 1935 den Gedichtzyklus «Jean sans terre», einen gewichtigen historischen Zeitgesang, der bisher ungesungen blieb. Christov Rolla komponierte 20 der fast 80 Poeme in bearbeiteter Übersetzung zu einer Revue für das Chanson-Duo Canaille du jour und die Band Les Maisonettes. Das poetische Zeugnis des Weltbürgers Johann Ohneland wird zur Spiegelung auch der uns bevorstehenden Menschheitsbewegungen.

Der Hans ist der Jedermann von gestern, heute und morgen. Verjagt, fliehend und ruhelos, der Citoyen eines «pur absolu», vogelfrei und vertrieben aus der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Handball ist ihr Leben

Angetroffen: Fabienne Jaeggi, Wohlen

Fabienne Jaeggi ist 1,77 Meter gross. Mit dieser Grösse ist sie für den Handballsport quasi prädestiniert. «Ich spiele seit fünf Jahren im Wohler Handballverein», berichtet die 13-Jährige. Damit tritt Fabienne Jaeggi in die Fussstapfen ihres Vaters. Zumindest fast: «Mein Vater war im Goal. Ich spiele lieber im Feld.» Ihr Vater hat 25 Jahre lang auch im Wohler Handballverein gespielt. Dreimal pro Woche geht...