Vom Aussterben bedroht

Fr, 08. Mär. 2019

Rottenschwil: Der Werkhof testet Schutzmassnahmen für Vogelnesterrotten

Der Kiebitz ist ein spezieller Vogel. Nicht nur sein Aussehen ist aussergewöhnlich, auch sein Flug. Im Aargau brütet er nur noch im Reusstal. Wie lange noch ist ungewiss. Nicolas Baiker untersuchte im letzten Jahr, wieso keine Jungen mehr überleben.

Roger Wetli

Als ob sie es gewusst hätten, flog beim Fototermin gleich ein Trupp Kiebitze an Nicolas Baiker und Roland Temperli vorbei. Baiker ist Umweltingenieur und ehemaliger Praktikant im Werkhof, Temperli sein Betreuer und Fachspezialist Unterhalt Naturschutzgebiete des Werkhofs. Der Kiebitz ist im Aargau sehr selten geworden. Brüteten in der Reussebene in den 70er-Jahren noch 85 Paare, sind es mittlerweile nur noch zwischen 10 und 16. Die Kantonale Sektion Natur und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neu mit Gabriela Huwyler

Wechsel bei Schulleitung Kindergarten

Per 1. August wird die Funktion der Schulleitung an den Wohler Kindergärten neu besetzt. Mit Gabriela Huwyler (55), Buttwil, wird eine Person die operative Verantwortung für die Kindergärten übernehmen, die seit 1986 als Lehrerin an der Primarund DaZ im Kindergarten unterrichtete und seit März 2017 als Schulleiterin der Schule Dintikon (Kindergarten und Primarschule) tätig ist. Als Mutter zweier heute erwachsener Kinder kenn...