Steuerfuss in Wohlen, wohin?

Fr, 15. Mär. 2019

Natürlich liebe ich, wie viele andere auch, einen tiefen Steuerfuss. Nun befinde ich mich in einer verzwickten Situation, denn ich liebe eine aufgeschlossene Gemeinde. Durch die ewigen «Nein-Sager» und anderseits die «intelligenten Wahrheitsliebenden» wurde infolge «Sturheit» wieder einmal eine realistische Kompromisslösung verhindert. Betreffend Schuldzu- weisung hat sich die erste Gruppe ja schnell und markant geäussert; beinahe undemokratisch! Dem Kompromissvorschlag von 113 Prozent hätte ich gute Chancen erteilt. Was nun? Ein Scherbenhaufen? Wohlen wird durch Aarau gesteuert? Eine kurze Rechnung (empfehle ich allen) ergab mit +2 Prozent zu den 113 Prozent einen Mehrbetrag, den ich für ein Wohlen mit vielen überfälligen Bauvorhaben bereit bin zu zahlen. Sehr ungern, aber trotzdem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Riesiger Applaus als verdienter Lohn

Jahreskonzert der Musikschule Dottikon

Prächtiges Bühnenbild – prächtige Publikumskulisse: Einmal mehr präsentierte sich der Risi-Konzertsaal von seiner besten Seite.

Der Kinderchor «Canarios» eröffnete mit einem frischfröhlich vorgetragenen Medley den musikalischen Anlass. Schlag auf Schlag folgten Vorträge der Musikschülerinnen und -schüler mit Querflöten, Drumset, mit Klavier und Flügel zwei-, vier- und mit zwei Instr...