Sparen? Investieren?

Di, 19. Mär. 2019

Nur um es vorwegzunehmen: Unterhalt ist richtig und wichtig. An dem kommt man nicht vorbei. Hingegen heisst sparen per definitionem: die Schonung von Geld vor seiner sofortigen Ausgabe. Und darüber sollte man auf Behördenseite vermehrt nachdenken: Die eigenen Ressourcen nutzen, funktionell planen, Einnahmen und Investitionen aufeinander abstimmen, auf Unnützes verzichten. Kurzum Smart. In diesem Wort verstecken sich genau die Begriffe für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, Effizienz, technologischen Fortschritt, grün und sozial. Es geht hierbei um technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen. Warum versteht man das hier in Wohlen nicht? Bei uns wird immer wieder an den wahren Bedürfnissen vorbeiinvestiert. Alte Bahnhofstrasse, die extrem aufwendig saniert und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wie Gott Ostern erlebte

Ostergeschichte: Eine durchaus ernst gemeinte Fantasie

«Tot! – Tot!», schrie Gott und kickte mit dem Fuss gegen seinen schönsten Thron. Der Schmerz, der augenblicklich in seinen Fuss und dann wie ein Blitz durch seinen ganzen Körper

Corinne Dobler

fuhr, brachte ihn einen Moment aus seinem Konzept. Er hielt inne. «Mein Sohn ist tot. Mein Einziger.»

Die Heiliggeistkraft legte stumm ihre Hand auf Gottes Schulter. «Komm, ich mache dir einen Tee», ...