Sondierbohrung geplant

Di, 12. Mär. 2019

Aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung, die Schutzzonen der Grundwasserfassung Dottikermatten zu überprüfen beziehungsweise den aktuell gültigen Vorschriften anzupassen, wurden vorab geoelektrische Untersuchungen und Markierversuche durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass keine hydraulische Verbindung zwischen dem oberen und dem unteren Grundwasservorkommen besteht.

Um feststellen zu können, ob noch zusätzliches Grundwasser gefasst oder zur Anreicherung des Grundwasservorkommens das Wasser der Fassung Schäggi versickert werden kann, sollen in einem nächsten Schritt Sondierbohrungen durchgeführt werden. Diese Bohrungen werden durch die Firma Blétry AG, Küttigen, durchgeführt und sind – sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen – ab dem 18. März vorgesehen.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ausflug in Zugs Altstadt

Pro Senectute

Die Pro Senectute Bezirk Bremgarten lädt zu einer Exkursion nach Zug ein. Anschliessend an die Führung in der Altstadt am Dienstag, 25. Juni, ab 13.30 Uhr werden die Teilnehmer in das Geheimnis der Herstellung der Zuger Kirschtorte eingeweiht und geniessen im ältesten Tea-Room Zugs ein Stück Kirschtorte mit einem Kaffee. 1. Treffpunkt: 13 Uhr in Zug, beim Haupteingang Coop City. 2. Treffpunkt: 13:20 Uhr in Zug, beim Zytturm, wo der Start der Altstadtfüh...