Piu hält den Kopf hin

Di, 19. Mär. 2019

Stefan Sprenger, Redaktor.

Piu wurde nie kritisiert. Nicht einmal. Bis jetzt. Nun ist er entlassen worden als Trainer des FC Wohlen. Der sympathische Piu, der Einheimische, die Kultfigur, der Ex-Torjäger, Piu muss gehen. Er trägt die Konsequenzen für die vielen individuellen Fehler der Spieler. Piu hält den Kopf hin für die vielen verschenkten Punkte und die Leichtsinnigkeiten der Spieler. Ein logischer Mechanismus im Fussball.

Nun sind die Spieler in der Pflicht. Einige von ihnen lamentieren aber lieber auf dem Feld, statt sich zu zerreissen. Einige lassen das harte Training vermissen. Bei einigen Akteuren fehlt es am nötigen Niveau, um in dieser Liga mitzuhalten. Und einige Spieler – und das ist der schlimmste Fakt – geben nicht alles für den FCW. Für diese Spieler gibts den Ratschlag:…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

In Florenz das Glück gefunden

Ausstellung der Werke von Heidy Isler-Montanarini: Vernissage am Freitag, 23. August, 20 Uhr, in der Bleichi

Sie hatte ihre eigene Karriere als Malerin – meist an der Seite des grossen Kunstmalers Luigi Montanarini. Nun wird eine Auswahl der Werke von Heidy Isler in der Bleichi gezeigt. «Endlich organisieren wir eine solche Ausstellung nur für sie», sagt ihr Sohn Luca Montanarini.

Daniel Marti

Wer an Heidy Isler denkt, der fügt sofort den Namen Luigi Montanarini a...