Nur zwei fuhren zu schnell

Di, 12. Mär. 2019

Die Regionalpolizei hat an der Unterdorfstrasse während zwei Stunden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Von 30 Fahrzeugen waren zwei zu schnell unterwegs. Die höchste Geschwindigkeit betrug 34 km/h, erlaubt sind 30 km/h.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Cybermobbing, Fake News und Co.

Mediensensibilisierung im Schulunterricht

In Villmergen kommen alle ersten Oberstufenklassen in den Genuss eines Mediensensibilisierungstages.

Allgemein weiss man schon, was heutzutage alles rund um die neuen Medien passiert und wir nutzen sie täglich. Aber kennen wir auch die Risiken und Gefahren im Umgang mit den neuen Kommunikationsmitteln?

Im Kurs, unter der Leitung von «Chili»-Trainer Peter Locher aus Wohlen, wird diesen Fragen nachgegangen.

Darf er fotografieren und ...