Karl Weber ist Cupsieger

Fr, 08. Mär. 2019

Am 24. Mutschellen-Cup, der von den Feldschützen Berikon auf ihrem Schiessstand durchgeführt wurde, konnte Präsidentin Ruth Küenzi 32 Schützinnen und Schützen aus Berikon, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen im Schützenhaus begrüssen. Bei eher mässigen Temperaturen war es keine einfache Sache für die Schützen, sich zu qualifizieren.

Von den gastgebenden Beriker Schützen vermochte sich auch keiner in den vorderen Rängen zu platzieren. Den Halbfinal bestritten Jost Mathis (Rudolfstetten) und Karl Weber (Widen) sowie Peter Brem (Rudolfstetten) und Rolf Stutz (Widen).

Beim Final zwischen Rolf Stutz und Karl Weber entschieden auch die besseren Nerven zugunsten von Karl Weber. Er gewann mit 55 Punkten.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sparen? Investieren?

Nur um es vorwegzunehmen: Unterhalt ist richtig und wichtig. An dem kommt man nicht vorbei. Hingegen heisst sparen per definitionem: die Schonung von Geld vor seiner sofortigen Ausgabe. Und darüber sollte man auf Behördenseite vermehrt nachdenken: Die eigenen Ressourcen nutzen, funktionell planen, Einnahmen und Investitionen aufeinander abstimmen, auf Unnützes verzichten. Kurzum Smart. In diesem Wort verstecken sich genau die Begriffe für gesamtheitliche Entwicklungskonzep...