Häckseldienst

Di, 12. Mär. 2019

Aktuellesaus der Gemeinde Eggenwil

Das Verbrennen von Gartenabraum ist sinnlos, umweltbelastend und im Siedlungsgebiet verboten. Der Bevölkerung wird angeboten, das Baumund Strauchmaterial bis 10 cm Durchmesser am Samstag, 23. März, ab 8 Uhr durch die Gemeinde häckseln zu lassen. Das Schnittmaterial ist so zu deponieren, dass mit dem Häcksler gut zugefahren werden kann. Das Häckselgut muss auf jeden Fall zurückgenommen werden, wofür genügend Behälter bereitzustellen sind. Es darf nicht der Grüngutabfuhr mitgegeben werden. Gemeinschaftliche Depots mehrerer Liegenschaften sind erwünscht. Zehn Minuten reine Häckselzeit sind gratis. Arbeiten, die zehn Minuten übersteigen, kosten pro angebrochene fünf Minuten 15 Franken. Anmeldungen nimmt die Gemeindeverwaltung bis 22. März, 12 Uhr, per…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Rädchen greifen ineinander

3. Villmerger Forum für Altersfragen

Villmergen soll auch für ältere Bewohner ein attraktives Dorf sein. Der dazu eingeschlagene Kurs stimmt. Der Mahlzeitendienst ist gut angelaufen, der Service-Pool soll bald schon abheben. Und an weiteren Ideen mangelt es nicht.

Chregi Hansen

Zwar liegt in Villmergen der Anteil der Personen über 60 Jahre unter dem kantonalen Schnitt, aber die demografische Entwicklung macht auch vor dem Rietenberg nicht halt. «Wir müssen die...