GASTKOLUMNE

Fr, 29. Mär. 2019

Patenter Typ mit coolen Ideen

Hans Melliger, Sarmenstorf.

Ich weiss nicht, wem ich es noch alles erzählen soll. Darum komme ich mit dieser verspäteten Weihnachtsgeschichte auch zu Ihnen. Die Telegramm-Kurzfassung geht so: Theophil Meier, 92, von Sarmenstorf ausgewandert, heute wohnhaft in der Nähe von Chicago, schenkt der Gemeinde 100 000 Franken.

Dieses Phänomen ist nicht ganz neu: Muri hat den Käppeli – Sarmenstorf hat den Meier. Es sind in der Regel gestandene Mannen, die es zu etwas gebracht haben und nun aus Dankbarkeit oder einfach aus lauter Freud der früheren Heimat etwas zurückgeben möchten. Wunderbar und für die Gemeinden mehr als nur zweimal Weihnachten.

Phänomene und Wunder werfen allgemein immer Fragen auf. In unserem Fall: «Was steckt konkret hinter unserem ‹Chicago…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Orgelkonzert in der Kirche

Am Sonntag, 26. Mai, wird die bekannte Orgel in der Pfarrkirche St. Peter und Paul wieder erklingen. Ab 17 Uhr wird der Villmerger Kirchenmusiker Stephan Kreutz am Instrument aus dem Hause Metzler ein besonderes Programm zum Thema «Maria» darbieten. Es erklingen Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Arthur Piechler, Aléxandre Guil mant sowie des französisch-belgischen Komponisten Paul de Maleingreau, denen entweder eine Melodie eines Marienliedes zugrunde liegt oder die...