Fremder Mann sprach Kinder an

Fr, 08. Mär. 2019

Waltenschwil

Vorgestern Mittwoch kam es in der grossen Pause am Vormittag zu einem Zwischenfall an der Schule Waltenschwil. Beim Buneggli wurden drei Drittklässlerinnen von einem fremden Mann angesprochen. Die drei Mädchen erzählten der Schulleiterin am Donnerstagmorgen, dass der Mann sie aufforderte, mit ihm mitzugehen, «sonst passiere etwas.» Die Kinder haben sofort reagiert und sind weggerannt. Die Schulleiterin Edith Frey informierte unverzüglich die Kantonspolizei, die auch vor Ort kam und die Aussagen der Mädchen aufnahm. Ermittlungen laufen.

In einem Brief an die Eltern appelliert Frey daran, Kinder nicht alleine, sondern in kleinen Gruppen mit anderen Kindern zur Schule oder auf den Spielplatz zu schicken. Weiter betont sie, dass es nichts bringe, die Kinder zu verängstigen. Viel…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jahresbeiträge erhöht

41. Generalversammlung der Turngruppe Zufikon

Im Zufi kerhuus fand die GV der Turngruppe statt. Bei den Wahlen war ein Frauentag angesagt.

39 Mitglieder der Turngruppe Zufikon folgten der Einladung zur 41. Generalversammlung im Zufikerhuus. Nach dem feinen Apéro eröffnete Präsident Severin Rangosch den geschäftlichen Teil.

Aus traurigem Anlass wurde eine Gedenkminute eingelegt: Das langjährige Vorstandsmitglied René Osterwalder ist gestorben. Mit seinem Jahres...