Der Gründer tritt zurück

Di, 19. Mär. 2019

GV des Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg in Dottikon

Viele Jahre setzte sich Ruedi Wenger für den Behindertensport im Freiamt ein. Jetzt tritt er kürzer.

Kürzlich ging in Dottikon die 43. Generalversammlung des Behindertensportclubs Wohlen-Lenzburg über die Bühne. Neben vielen Ehrungen der Sportler für langjährige Mitgliedschaft im Behindertensportclub wurde ein Mitglied speziell geehrt. Ruedi Wenger, der im Jahr 1976 den BSCWL gegründet hatte, hat seinen Rücktritt vom Vorstand bekannt gegeben.

Wenger war lange Präsident und zuletzt war er Beisitzer im Vorstand. Er setzte sich in all den Jahren immer dafür ein, dass Behinderte auch als Sportler anerkannt werden. Auch dank ihm zählt der BSCWL heute über 160 aktive Mitglieder. Hansjörg Brunner hat eine interessante Laudatio verlesen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Für 60 Jahre Blasmusik geehrt

Sepp Hüppi erhält CISM-Medaille

Kürzlich wurde anlässlich des Kantonalen Musiktages in Würenlingen Sepp Hüppi als Aktivmitglied der Musikgesellschaft Dintikon für 60 Jahre Musizieren mit der internationalen CISM-Medaille ausgezeichnet.

Mit 17 Jahren trat Sepp der heimischen Musikgesellschaft Gommiswald in St. Gallen bei und spielte dort während sechs Jahren die Trompete. Als gelernter Bauschlosser trat er 1965 als Mechaniker in die Dienste der SBB, de...