Das eingelöste Versprechen

Di, 12. Mär. 2019

Trudi Vock-Lüthy, 100-jährig, besuchte erneut ihr Geburtshaus und ihren einstigen Lieblingsplatz

Im Seckelmeisterhaus an der Steingasse ist sie aufgewachsen. Und dorthin zieht es Trudi Vock-Lüthy immer wieder. Vor ihrem 100. Geburtstag besuchte sie die Liegenschaft. Und jetzt gab es erneut einen Besuch, Grund: Der alte Kachelofen, ihr Lieblingsplatz, ist wieder intakt.

Daniel Marti

Ganz sicher geht sie die paar Stufen vom Eingang zum Erdgeschoss empor. Voller Erwartungen. Geführt am Arm ihrer Nichte. Und die Vorfreude ist erneut spürbar, wie im vergangenen Sommer. Damals ist Trudi Vock-Lüthy nach Jahrzehnten in ihr Geburtshaus zurückgekehrt. An die Steingasse 47, ins Seckelmeisterhaus. Am 29. Juni 2018 feierte Trudi Vock-Lüthy ihren 100. Geburtstag. Und der Besuch ihres Geburtshauses…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Rädchen greifen ineinander

3. Villmerger Forum für Altersfragen

Villmergen soll auch für ältere Bewohner ein attraktives Dorf sein. Der dazu eingeschlagene Kurs stimmt. Der Mahlzeitendienst ist gut angelaufen, der Service-Pool soll bald schon abheben. Und an weiteren Ideen mangelt es nicht.

Chregi Hansen

Zwar liegt in Villmergen der Anteil der Personen über 60 Jahre unter dem kantonalen Schnitt, aber die demografische Entwicklung macht auch vor dem Rietenberg nicht halt. «Wir müssen die...