Bewegende Lebensgeschichten

Di, 19. Mär. 2019

12. Ausgabe der «Nacht der Begegnungen – Nacht der Lichter» ist ein weiterer Erfolg

Erneut schaffte es Organisator Markus Leutenegger, Gross und Klein an der Nacht der Begegnungen – Nacht der Lichter zusammenzubringen. Die Besucher hatten die Qual der Wahl: Aus neun Begegnungsateliers durften sie sich für zwei entscheiden.

«Die Leute denken, dass das Leben im Gefängnis so ist, wie sie es aus den Comics kennen», so begrüsste Cartoonist und Autor Fred Grob die Besucher seines Ateliers «Einsatz für Randständige».

Grob besucht seit 35 Jahren Gefangene in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg und lernt die Menschen in stundenlangen Gesprächen näher kennen: «Ich bin überzeugt, dass die Gefangenen dringend Hilfe brauchen.» Aus diesem Grund ist er seit Jahren im Verein «Hope – Christliches…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wie Gott Ostern erlebte

Ostergeschichte: Eine durchaus ernst gemeinte Fantasie

«Tot! – Tot!», schrie Gott und kickte mit dem Fuss gegen seinen schönsten Thron. Der Schmerz, der augenblicklich in seinen Fuss und dann wie ein Blitz durch seinen ganzen Körper

Corinne Dobler

fuhr, brachte ihn einen Moment aus seinem Konzept. Er hielt inne. «Mein Sohn ist tot. Mein Einziger.»

Die Heiliggeistkraft legte stumm ihre Hand auf Gottes Schulter. «Komm, ich mache dir einen Tee», ...