Abenteuerliche Geschichten

Di, 19. Mär. 2019

Leseförderung im Kindergarten

Die Lesenacht, jeweils im November, hat schweizweit eine lange Tradition und ist eine einfache, aber sehr wirksame Form der Leseförderung. Dieser Anlass bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen lustvolle Zugänge zum Lesen.

Seit vielen Jahren treffen sich darum jeweils am zweiten Freitag im November kleine und grosse Leser und Leserinnen, um gemeinsam Geschichten in einem anregenden Rahmen zu erleben.

2018 fanden rund 690 Veranstaltungen in Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Jugendtreffs, Gemeinschaftszentren und anderen Institutionen der ganzen Schweiz statt.

Mit Taschenlampen in den Kindergarten

Wir Kindergärtnerinnen haben uns entschieden, unseren Geschichtenabend erst im Januar durchzuführen, um die schon sehr dichte vorweihnachtliche Zeit zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Buch zur Integration

Privat organisiertes Projekt «alli-mitenand» krönt sein 15-Jahr-Jubiläum

«Alli-mitenand» Zufikon ist eine Erfolgsgeschichte. Frei von jeglicher Ideologie und Politik wird auf einfachster Basis unkompliziert Integration gefördert. Man lernt Deutsch, kochen, einkaufen, tauscht Mentalitäten und Kulturen aus. Man hilft sich im Alltag.

Hans Rechsteiner

Das Buch heisst «Integration» und ist das ausgezeichnete Resultat einer erfolgreichen fü...