«Treu und Glauben»

Di, 12. Mär. 2019

«Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?» Dies soll Bundeskanzler Adenauer einst gesagt haben. Bei der Erschliessung der Wagenrainstrasse war offiziell die Rede von 60 Einfamilienhäusern für gut verdienende Steuerzahler. Und jetzt die Kehrtwende mit diesem wahnwitzigen Projekt von 20 Mehrfamilienhäusern mit 200 Wohnungen.

Exakt das verstösst gegen «Treu und Glauben» und nicht, was Gemeindeammann Perroud schreibt: «Planungs-Zone – das wäre gegen Treu und Glauben.» So werden die Interessen der Wohler Bevölkerung nicht wahrgenommen. Chefredaktor Marti schreibt richtig von «verpassten Chancen»!

René Saxer

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Käfer frisst den Wald nicht

Am Waldumgang in Eggenwil durften sich die Teilnehmer drei Themen widmen. Es wurden Geburtsbäume gepflanzt, verschiedene Aspekte der Waldbewirtschaftung erläutert und 30 Jahre Waldhütte gefeiert.