Vergesslichkeit kostet etwas

Fr, 15. Feb. 2019

Thomas Laube, Experte in Steuerfragen: Von Mahngebühren und verspäteten Steuerveranlagungen

Am 21. November 2017 hat der Grosse Rat im Rahmen des Projektes «finanzielle Sanierungsmassnahmen 2018» die Einführung von kostendeckenden Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Die Änderung des Steuergesetzes wurde vom Regierungsrat auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt.

In einem ersten Schritt werden Gebühren lediglich bei den natürlichen Personen im Rahmen der Kantonsund Gemeindesteuern eingeführt, das heisst im Veranlagungsverfahren bei den Einkommens- und Vermögenssteuern sowie den Grundstückgewinnsteuern, im Bezugsverfahren zusätzlich auch bei den Erbschaftsund Schenkungssteuern sowie den Nachsteuern und Bussen.

Übersicht Mahngebühren

Auf folgenden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vom Bunker ins Schützenhaus

Die Bünzer Musikgesellschaft will im ehemaligen Schützenhaus ihr Lager einrichten

Eigentlich wollte die Musikgesellschaft das stillgelegte Schützenhaus als Probelokal umnutzen. Weder Kanton noch Gemeinde stimmten dem zu. Nun liegt ein Baugesuch auf, demnach das Gebäude äusserlich nicht verändert wird. Der Kanton ist einverstanden, dass die «Musig» ein Lager anlegt.

Annemarie Keusch

Das Bünzer Schützenhaus liegt brach. Seit einigen Jahren ge...