Konzept umgesetzt

Fr, 22. Feb. 2019

Rottenschwil: Freundlicher Empfang

Seit kurzer Zeit stehen an drei Dorfeingängen Holztafeln. Die Plakate daran können gewechselt werden.

Die Gemeinde hat ihr Tafelkonzept umgesetzt. Durchfahrer und Besucher des Dorfes werden von der Moorentalstrasse aus beim Dorfeingang mit Plakat und Schriftzug «Rottenschwil – wo die Natur zu Hause ist» begrüsst. Auch bei der Rottenschwiler Brücke ist eine Tafel in Richtung des Dorfes aufgestellt. In Werd wurde dagegen nur eine beim Weilereingang von Oberlunkhofen errichtet. «Da es eine Querverbindung zu Rottenschwil gibt, macht das auf der anderen Seite keinen Sinn», erklärt die Gemeindeschreiberin Cornelia Burkard.

Produziert wurden die Tafeln von einer Rottenschwiler Firma. Das aktuelle Plakat hängt dann, wenn es keine Anlässe in der Gemeinde gibt.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Reserven des Meisters zu Gast

Handball, 1. Liga, Abstiegsrunde: HC Mutschellen – Wacker Thun II (Samstag, 18 Uhr, Burkertsmatt)

Am vergangenen Wochenende konnte der HC Mutschellen einen Punkt bei den Reserven des Schweizer Meisters Wacker Thun entführen. Eine Woche später kommen die Thuner nach Widen. Holt der HCM erneut Punkte gegen den grossen Namen?

Wer zwischenzeitlich mit vier Toren im Rückstand liegt, darf sich bei einem Unentschieden über einen gewonnenen Punkt freuen. Wer kurz vor dem E...