Knapp an Podest vorbei

Fr, 01. Feb. 2019

Sportklettern: Kevin Huser am Eiskletter-Weltcup in Saas Fee

An der 20. Ausgabe des Eiskletter-Weltcups zieht der Wider Kevin Huser in den Final ein. Obwohl er den Wettkampf auf dem 8. Rang beendet, war das Podest greifbar.

Die Qualifikation am Eiskletter-Weltcup fand neu im Flashmodus statt. Das heisst, dass die Athleten ihren Konkurrenten beim Klettern zuschauen durften. Neu war ebenfalls, dass es anstatt einer zwei Routen gab. «Meinem Team und mir sagte dieser Modus offensichtlich zu», sagt Huser und verweist auf das Ergebnis. Sieben von acht gestarteten Schweizern konnten sich für den Halbfinal qualifizieren.

Der Halbfinal fand wie gewohnt im «On-Sight-Modus» statt. Beim Ansehen der Route konnten die Wettkämpfer nur erahnen, wie die jeweiligen Züge gehen. Der erste war für Huser…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Adventsfenster gestalten

Auch dieses Jahr möchte der ELKI mit den Adventsfenstern das Dorf in der Vorweihnachtszeit wieder erleuchten lassen. Vom 1. bis 24. Dezember sollen die gestalteten Fenster im ganzen Dorf eine schöne weihnachtliche Stimmung verbreiten. Wer ein Fenster gestalten möchte, kann sich bis zum 20. November beim Verein ELKI per E-Mail an nicole.heiz@ elki.info melden.