Drei Tage vorher angefragt

Fr, 08. Feb. 2019

Die Bünzerin Alice Rosenberg wurde vor 25 Jahren als erste Frau im Freiamt als Gemeindeammann gewählt

Sie fühlt sich nicht als Feministin. Und auch nicht als eine, die Türen geöffnet hat. Vielmehr hat sie sich einfach eingesetzt für das Dorf, das ihre Heimat ist, wo es ihr «wohl» ist. Alice Rosenberg wurde 1994 als erste Frau an die Spitze einer Freiämter Gemeinde gewählt – und sie hat fast nur gute Erinnerungen.

Annemarie Keusch

Eigentlich wurde ihr Mann angefragt. 1989, als er das Amt als Schulpflegepräsident abgab. Nahtlos sollte es übergehen mit öffentlichen Ämtern. Aber Willi Rosenberg lehnte ab. Die Suche ging weiter. Und am Mittwoch, drei Tage vor den Wahlen – Alice Rosenberg erinnert sich genau –, wurde sie angefragt. «Es war an dem Tag, an dem ich einen unserer Buben nach einem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nasser Apéro auf dem Lindenberg

Zum Anlass seines 125-Jahr-Jubiläums begeht der SAC Lindenberg in 10 Etappen den ganzen Freiämterweg. Auf der 7. Etappe von Hilfikon über Bettwil, den Lindenberg nach dem Horben und weiter bis Beinwil war leider das Wetter den Wanderern nicht sehr hold gesinnt, denn nach dem Kaffeehalt in Bettwil waren die Regenschirme gefragt. Beim höchsten Punkt des Lindenbergs (878 m ü. M.) überraschte Erlebnis Freiamt die Gruppe mit einem Apéro. Trotz dem Regen herrschte...