Anspruchsvolle Arbeiten

Fr, 08. Feb. 2019

Am Bahnhof fanden die Rodungsarbeiten statt

Anfang Woche ging die Ära des «Pärkli» beim Bahnhof zu Ende. Nico Küng und Fredy Troxler vom Forstbetrieb Wagenrain fällten alle Bäume und Sträucher – auch solche beim Kiosk und vor dem Bahnhofsgebäude. Die Rodungen sind für den neuen Bushof nötig.

Kahl sieht es bei der ehemaligen Parkanlage beim Bahnhof aus. Wo einst hohe Bäume und sattes Grün dominierten, schimmert es jetzt blass-grün und und in verschiedenen Brauntönen. Dies vermischt sich mit dem seit Tagen drückenden Grau des Hochnebels. Das über Jahre fast versteckte kleine Stromhäuschen sticht plötzlich sehr auffällig aus der Fläche heraus.

Keine Schäden anrichten

«Für die Vorbereitung der Rodung brauchten wir drei Begehungen», erklärt Nico Küng, Forstwart des Forstbetriebs Wagenrain.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Durch die Trauer begleiten

Neues Angebot im Reusspark

Vor Kurzem fand in der Klosterkirche Gnadenthal zum ersten Mal eine Gedenkfeier für die im Reusspark verstorbenen Bewohnerinnen und Bewohner statt. Der Reusspark und die Landeskirchen luden gemeinsam zu einem Totengedenken ein.

Heimseelsorgerin Marlis Wyss-Egger führte durch den ökumenischen Gottesdienst, begleitet von der Organistin Antje Maria Traub und dem Fagottisten Patrik Lüscher. Während des Gottesdienstes wurde für jede im let...