Städtische Allüren

Di, 08. Jan. 2019

«Das alles hat Energie gekostet», Interview mit Maja Meier in der Ausgabe vom 4. Januar

Der Ärger von Maja Meier über die Parkplatzgebühren bei der Eis- und Tennishalle ist nachvollziehbar. Als ich zum ersten Mal in der neuen Ballon-Tennishalle spielte, nahm ich es auch mit grossem Befremden zur Kenntnis. Und sicher werden viele andere, insbesondere Familien, keine Freude daran haben, schliesslich bezahlt man Eintritt, besucht vielleicht noch das (ungemütliche) Café.

Aber diese Abzockerei hat in Wohlen schon fast Tradition. Um ein anderes Beispiel zu nennen: Bei der Kulturbeiz wird zu den Essenskosten ebenfalls, so ganz nebenbei, eine Gemeinde-Parkgebühr fällig. Klammern die Verantwortlichen einfach aus, dass sie durch ihre Raffgier dem jungen Beizenteam Steine in Weg legen?

Wohlen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Dem Tal der Könige entstiegen

Mit dem Umzug unter dem Motto «Im Land der Pharaonen» ging die Fasnacht zu Ende

Klein, aber fein war der Umzug um die Schachenfeldsiedlung in Widen. Vor allem die Kinder haben das Motto fantasievoll umgesetzt.

Erika Obrist

Tutanchamun und Kleopatra, Mumien und Sarkophage zogen am letzten Samstag am Fasnachtsumzug von der Dorngasse über die Schachenfeld- und die Bremgarterstrasse zum Schulareal. Es war ein kurzer Umzug, aber einer mit fantasievollen Sujets. Und mit wieder meh...