Sich gegenseitig zu Höchstleistungen pushen

Di, 22. Jan. 2019

Operettenbühne: Cecilia Berglunds Glück war Dorothee Veltens Chance

Drei Monate vor der Premiere bat Sopranistin Cecilia Berglund, aus ihrem Vertrag entlassen zu werden. Der Vorstand hatte keine Mühe, eine würdige Neubesetzung zu finden.

Lis Glavas

Ein schönerer Grund für den Verzicht Cecilia Berglunds auf die Rolle der Anna Elisa ist nicht denkbar. Ihr und ihrem Partner wurde viel schneller als erwartet ein Pflegekind anvertraut. Es ist wenige Wochen alt, seine Betreuung lässt sich mit der Teilnahme an einer Operettenproduktion nicht vereinbaren.

Eine Woche lang durch Alltag geschwebt

Für die Neubesetzung hatte der Vorstand der Operettenbühne neun Sopranistinnen zum Vorsingen eingeladen. Dorothee Velten erzählt: «Zerknautscht kam ich aus dem Fernbus aus München, noch angeschlagen von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Negative abgestaubt

Die Volkshochschule organisiert einen visuellen Ausflug in die Murianer Vergangenheit

Bernhard Matter (Muri) stellte Fotos aus der Zeit von 1920 bis 1940 vor, die er und Bernhard Kägi (Dintikon) in den vergangenen vier Jahren gesichtet, archiviert und digitalisiert haben. Es sind Bilder aus dem Arc…