Identität der Gemeinde stärken

Di, 15. Jan. 2019

Erster Neujahrsapéro mit Vorstellung des Leitspruchs

Die Gemeinde gibt sich an den Dorfeingängen mit drei Tafeln mit dem Spruch «Rottenschwil – Wo die Natur zu Hause ist» ein frisches Image. Dieses wurde am ersten Neujahrsapéro der Bevölkerung vorgestellt. Gemeindeammann Giordana Huonder möchte aber noch viel mehr.

Sehr gut kalkuliert hatte der Gemeinderat den Aufmarsch der Bevölkerung zum Neujahrsapéro. Die bereitgestellten Tische waren bis zum letzten Platz besetzt. «Damit bin ich sehr zufrieden», lachte Gemeindeammann Giordana Huonder. «Dass wir im Dorf miteinander reden, ist mir sehr wichtig. Ich möchte die Kommunikation weiterhin fördern, sei es zwischen den Einwohnern, aber auch zum Gemeinderat und der Verwaltung.»

Stabilisierung gelungen

Zeuge davon sind unter anderem der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wikinger und Piraten in den Strassen

Fasnachtsbasteln im Kindergarten

Im Kindergarten Villmergen ist es eine Tradition, das Fasnachtsgwändli für den Kinderumzug gemeinsam herzustellen.

Viele Schulklassen nehmen in Villmergen am Fasnachtsumzug teil. So sind auch die Kindergärtler fleissig mit Fasnachtsbasteln beschäftigt. Stofffetzen liegen herum, der Heissleim dampft und das Klackern des Tackers begleitet das geschäftige Treiben. Fasnachtszeit im Kindergarten!

Zu dieser Zeit sind viele helfende Hä...