«Lunki» gegen Leader

Fr, 18. Jan. 2019

Volleyball, 1. Liga, Frauen

Die «Lunki»-Frauen mussten im ersten Spiel im Jahr 2019 gegen Sm’Aesch Pfeffingen II eine 1:3-Niederlage hinnehmen. Die Chance auf Wiedergutmachung bietet sich morgen Samstag, 18.30 Uhr. In der heimischen Halle in Oberlunkhofen empfangen die Kellerämterinnen den aktuellen Leader aus Baden. Die Tabellenführerinnen haben 33 Punkte auf dem Konto. Die Kellerämterinnen sind mit 17 Zählern auf dem 6. Platz in der Tabelle klassiert. Dabei sind sie punktgleich mit den Tabellenfünften Gordola und den Tabellenvierten Lugano II.

Im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison verloren die Lunkhoferinnen mit 0:3 gegen die Kantonsrivalinnen aus Baden. Schaffen sie es, die Leaderinnen vor eigenem Publikum zu ärgern? Bei einem Sieg könnten die «Lunki»-Ladies auf Rang 4…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hilfe für Super Mario

18 Kinder und das Leiterteam der Jubla Rudolfstetten waren im Sommerlager in Dieni GR. Sie halfen Super Mario bei der Suche nach dessen entführten Freunden. Natürlich gelang dieses Unterfangen. Super Mario führte die Kinder anschliessend durch die Nintendo-Welt.