Wunderkind in WM-Play-offs

Di, 04. Dez. 2018

Die Murianerin Daphne Gautschi schafft mit der Schweizer Frauenhandballnati die Qualifikation für die WM-Play-offs

Drei Tage, drei Spiele, drei Siege. So lautet die Bilanz der Schweizer Frauenhandballnationalmannschaft. Mittendrin das Handballtalent aus Muri: Daphne Gautschi.

21:20 gegen Litauen, 21:10 gegen Finnland und 23:19 gegen die Färöer-Inseln. Mit diesen Ergebnissen kann sich die Schweizer Frauenhandballnationalmannschaft zum ersten Mal die Teilnahme an den Play-offs zur Weltmeisterschaft sichern.

Eine wichtige Figur bei diesem Erfolg war die Murianerin Daphne Gautschi. Mit fünf Toren gegen Litauen und sieben Treffern gegen die Färöer-Inseln war Gautschi in diesen beiden Partien die Topskorerin der Schweizerinnen. Auch gegen Finnland ist die Freiämterin mit vier Toren…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Mein Blind Date mit dem Leben»

Vollmondkino in Berikon

Am Dienstag, 19. Februar, zeigt der Kulturverein Berikon im Rahmen des Vollmondkinos um 19 Uhr den Film «Mein Blind Date mit dem Leben» im Bürgisserhus.

Die wahre Geschichte des fast blinden Sali, der es dennoch geschafft hat, im Hotelgewerbe aufzusteigen, wurde von Marc Rothemund mit einem grandiosen Kostja Ullmann in der Hauptrolle verfilmt. «Mein Blind Date mit dem Leben» folgt dem typischen Muster einer Underdog-Geschichte, bietet ab...