So macht Politik Spass

Di, 04. Dez. 2018

Rudolfstetten, Oberrohrdorf: Zwei Maturandinnen haben das Brettspiel «Initiativo» entwickelt

Politik? Viel zu langweilig, viel zu kompliziert. Diesem Vorurteil begegnen Tamara Lanza und Evelyn Motschi mit ihrem Brettspiel «Initiativo». Bei diesem ist Politik ein Abenteuer. Wer gewinnen will, braucht Wissen, Strategie und Glück.

Erika Obrist

Referendum, Initiative. Parteien, Fraktionen. Proporz und Majorz. Petition. Wahlen und Abstimmung. Bund, Kanton, Gemeinden. Das politische System in der Schweiz zu erklären, ist nicht ganz einfach. Oberstufenlehrerinnen und Oberstufenlehrer wissen ein Lied davon zu singen. Das Thema ist wichtig, die Jugendlichen nur mässig interessiert. Zu viel trockene Materie, zu wenig Spass.

Diese Erfahrung haben auch die 19-jährige Tamara Lanza aus Rudolfstetten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Es ist gut und tut gut

Die St. Josef-Stiftung würdigt die Freiwilligenarbeit mit einer Ausstellung

Am Internationalen Tag der Freiwilligen eröffnete die Stiftung eine Bilder-Ausstellung mit Porträts ihrer freiwillig Mitarbeitenden. Aktuell bereichern 45 Personen unentgeltlich den Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner.

Bernadette Oswald

«Heute geben wir der Freiwilligenbuchstäblich Gesichter», sagte Peter Annen, stellvertretender Leiter der St. Josef-Stiftung, zum Start der Ausstell...