Repol rettet Mann vor Herztod

Di, 04. Dez. 2018

Am Freitag, 30. November, 10.44 Uhr, wurde die Regionalpolizei Wohlen zur Unterstützung einer Ambulanzbesatzung nach Wohlen gerufen. Bei der kantonalen Notrufzentrale ging die Meldung ein, dass ein 54-jähriger Mann einen Herzstillstand erlitten habe.

Vor Ort leiteten die Polizisten mit dem Rettungsdienst sofort die wiederbelebenden Massnahmen ein. Dies mit Erfolg, das Herz des Mannes begann wieder zu schlagen. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde er ins Kantonsspital Aarau überführt.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Verantwortung übernehmen»

Konzernverantwortungsinitiative erhält Unterstützung

Vergangene Woche wurde auch in Wohlen ein lokales Unterstützungskomitee für die Konzernverantwortungsinitiative gegründet.

Am 10. Oktober 2016 ist die Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» (Konzernverantwortungsinitiative) eingereicht worden. Wann darüber abgestimmt wird, ist noch unklar.

Inzwischen ist das Initiativkomitee daran, lokal...