Erst Flop, dann top

Di, 04. Dez. 2018

Handball, 1. Liga: Pilatus – Wohlen 30:27 (19:10)

In der Partie gegen Pilatus zeigen die Wohler zwei Gesichter. In der ersten Hälfte gehen die Freiämter komplett unter. Dann beweisen die Bünztaler im zweiten Durchgang eindrücklich, dass sie es besser können. Am Ende verlieren die Wohler trotz viel Kampfgeist und grossartiger Moral knapp.

Unglaublich. Es läuft die 58. Minute im Spiel zwischen Pilatus und Wohlen. Nach einer sauberen Spielauslösung kommt Wohlens Simon Eser vom rechten Flügel zum Abschluss. Als Rechtshänder auf der rechten Flügelposition sind Würfe aufs Tor keine einfache Aufgabe. Eser beherrscht die schwierige Technik aber vorbildlich. Mit einem weiten Sprung und mit dem Körper beinahe senkrecht in der Luft liegend, knallt Eser den Ball Richtung Tor. Sein satter Schuss…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aufstieg eines Bauernmädchens

Der Roman «Strohgold» handelt von der Freiämter Strohindustrie, von Wohlen und Bünzen

«Strohgold» heisst der Titel des Buches. Der Roman spielt mitten in der glorreichen Zeit der Strohindustrie im 19. Jahrhundert. Bünzen, Wohlen und Paris sind die Hauptorte. Der Autor des Werkes, das über 400 Seiten umfasst, ist Stefan Frey aus Olten.

Daniel Marti

Es gibt viele Werke über die Strohindustrie in Wohlen oder im gesamten Freiamt. Nun gesellt sich ei...