Erdgas wird teurer

Fr, 14. Dez. 2018

Information der ibw

Aufgrund der Marktsituation, insbesondere der weiter gestiegenen Beschaffungskosten, hat die Gasverbund Mittelland AG (GVM) – die Erdgaslieferantin der ibw – ihre Erdgaspreise erhöht. Die ibw gibt diese Preisanpassung an ihre Kundinnen und Kunden weiter: Die Arbeitspreise für Erdgas steigen per 1. Januar um 0,3 Rappen pro Kilowattstunde; die Grundpreise bleiben unverändert.

Für ein Einfamilienhaus mit einem jährlichen Verbrauch von 20 000 Kilowattstunden steigen die jährlichen Erdgaskosten dadurch um 63 Franken (inklusive CO2-Abgabe und Mehrwertsteuer). Dies entspricht einer Erhöhung um 2,8 Prozent. Die detaillierten Preise sind unter www. ibw.ag/erdgas-angebot_neu zu finden.

Auch mit diesen Preisanpassungen bleibt Erdgas dank seiner stabilen Verfügbarkeit und der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Auf Neues einlassen

Stefan Sprenger, Redaktor.

Mutig, abenteuerlich und ein bisschen verrückt ist die Idee der Sommerserie «Auf den Punkt». Ein Dartpfeil wird auf die Dorfkarte geschmissen und am getroffenen Ort suchen die Redaktoren nach Geschichten. Ganz spontan, ohne grosse Vorbereitung. Einfach mal machen und sich auf Neues einlassen, so die Devise.

Der Start zur Serie zeigt: Überall lauern gute Geschichten und jeder Mensch ist auf seine Art und Weise besonders. Der Dartpfeil und ...