Damit das Licht nie erlöscht

Fr, 07. Dez. 2018

Auf dem Oberniesenberg feierte man den Adventsauftakt in der Kapelle

Zum ersten Advent füllten Gross und Klein die Ränge der Kapelle bis in die letzten Reihen. Nicht nur um die Klangfarben der Harfe zu hören, sondern auch um den Weihnachtsgeschichten zu horchen.

Als Alina Hagmann an ihrer Harfe zu zupfen begann, begeisterte sie das Publikum bereits mit den ersten Tönen. Sie spielte sowohl schnelle Stücke wie Bernard Andrès’ «Pistache» wie auch ruhigere, so die Sonate in f-Moll aus dem Barock, komponiert von Domenico Scarlatti.

Auch mit Claude Debussys «Claire de Lune» zeigte Hagmann ihr Können. Gegen Ende verzauberte sie die Gäste mit Weihnachtsliedern, passend zu den erzählten Weihnachtsgeschichten. Mit «Jingle Bells» und «Leise rieselt der Schnee» brachte sie sogar den einen oder…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Einblick in Museen

Die nächsten öffentlichen Museumsführungen finden am Sonntag, 17. Februar, um 14 Uhr statt. Anhand einzigartiger Exponate erlebt der Besucher im Museum Kloster Muri die Geschichte des im Jahr 1027 von den Habsburgern gestifteten Klosters Muri. Eine beeindruckende und wechselvolle Zeitgeschichte von der Reformation, dem Barock mit seiner Pracht- und Machtentfaltung bis hin zur Vertreibung des Ordens und der Auflösung des Klosters 1841.

Das Museum für medizinhistorisch...