Benjamin hat Bauchweh

Fr, 07. Dez. 2018

Bibliothek: Geschichtenzeit mit Samichlaus

43 Kinder lauschten in der Bibliothek der Geschichte von Benjamin dem Esel. Vor allem aber warteten sie auf den Samichlaus.

Vorgestern hiess es in der Zentrumsbibliothek Mutschellen wieder: «Und dänn chunt de Samichlaus.» Nina Seidel erzählte die Geschichte von Bejamin dem Esel, der zuviel Tannzweige gegessen hatte und nun mit Bauchweh zu Hause lag. Gespannte Stille herrschte, während die Bilder des Buchs mit dem Beamer auf die Leinwand projiziert wurden, damit alle 43 Kinder die Geschichte mitsamt den Bildern geniessen konnten.

Der Samichlaus kam pünktlich zum Ende der Geschichte mit reich gefülltem Chlaussack und war froh, sich nach dem langen Fussmarsch hinsetzen zu dürfen. Nach der Geschichte war allen klar, wo der arme Esel abgeblieben…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gegen Leitplanke geprallt

Einen Unfall verursachte kurz nach Mitternacht am Freitag eine 57-jährige Schweizerin. In ihrem Auto fuhr sie auf der Bernstrasse in Richtung Dietikon, als sie in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke prallte. Die Frau blieb unverletzt. Die Atemluftmessung ergab einen Wert von über einem Promille. Die Kantonspolizei verzeigte sie an die Staatsanwaltschaft und nahm ihr den Führerausweis ab. An Auto und Leitplanke entstand beträchtlicher Sch...