Auf den Spuren der Habsburger

Di, 04. Dez. 2018

Vortrag im Refektorium in Muri

Am Montag, 10. Dezember, 19 Uhr, findet im Refektorium ein Vortrag von Josef Kunz statt. Er taucht mit den Besuchenden in die Welt der Habsburger ein.

Ein Herrscherhaus vom ersten habsburgischen König Rudolf I. (1291) bis zum letzten Kaiserpaar Karl und Zita 1918 – Was stimmt eigentlich, was man über die Habsburger in der Schule gelernt oder was man sich noch vor wenigen Jahrzehnten erzählt hat? Oder welche Spuren hat die letzte Kaiserin Zita in Muri hinterlassen?

Ein Vortrag über die mehr als 800-jährige Geschichte der Habsburger vermittelt neue Einblicke, korrigiert Ansichten, die man über Generationen erzählt hat. Wer die Habsburger versteht, versteht in weiten Teilen auch die Geschichte von Europa der letzten 800 Jahre.

Der Vortrag vom kommenden Montag…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Einblick in Museen

Die nächsten öffentlichen Museumsführungen finden am Sonntag, 17. Februar, um 14 Uhr statt. Anhand einzigartiger Exponate erlebt der Besucher im Museum Kloster Muri die Geschichte des im Jahr 1027 von den Habsburgern gestifteten Klosters Muri. Eine beeindruckende und wechselvolle Zeitgeschichte von der Reformation, dem Barock mit seiner Pracht- und Machtentfaltung bis hin zur Vertreibung des Ordens und der Auflösung des Klosters 1841.

Das Museum für medizinhistorisch...