Auf den Spuren der Habsburger

Di, 04. Dez. 2018

Vortrag im Refektorium in Muri

Am Montag, 10. Dezember, 19 Uhr, findet im Refektorium ein Vortrag von Josef Kunz statt. Er taucht mit den Besuchenden in die Welt der Habsburger ein.

Ein Herrscherhaus vom ersten habsburgischen König Rudolf I. (1291) bis zum letzten Kaiserpaar Karl und Zita 1918 – Was stimmt eigentlich, was man über die Habsburger in der Schule gelernt oder was man sich noch vor wenigen Jahrzehnten erzählt hat? Oder welche Spuren hat die letzte Kaiserin Zita in Muri hinterlassen?

Ein Vortrag über die mehr als 800-jährige Geschichte der Habsburger vermittelt neue Einblicke, korrigiert Ansichten, die man über Generationen erzählt hat. Wer die Habsburger versteht, versteht in weiten Teilen auch die Geschichte von Europa der letzten 800 Jahre.

Der Vortrag vom kommenden Montag…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gefahr nicht unterschätzen

Einsprachen der Grünen gegen 5G-Antennen

In Wohlen wurden bis jetzt drei Baugesuche für 5G-Antennen eingereicht. Dagegen haben Mitglieder der Grünen Einsprache erhoben. Sie verlangen, die Gesuche seien abzuweisen oder so lange zu sistieren, bis industrieunabhängige Studien zur Wirkung der Strahlung auf Mensch und Umwelt und eine Gesamtplanung der Antennenstandorte aller drei Mobilfunkanbieter vorliegen.

Wenn es um die 5G-Antennen geht, erheben die Grünen Wohlen alt ...