Vier fuhren zu schnell

Fr, 02. Nov. 2018

Am 11. Oktober wurden an der Chreestrasse (signalisiert 60 km/h) Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Während eineinhalb Stunden wurden insgesamt 113 Fahrzeuge gemessen. Durch die Regionalpolizei mussten infolge Übertretungen der Höchstgeschwindigkeit vier Ordnungsbussen ausgesprochen werden. Die höchste Geschwindigkeit betrug 67 km/h.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gewinner des Spatenzielwurfs

Bei Emil Huber AG in Wohlen

Kürzlich fand bei der Emil Huber AG der «Gartenflirt» statt. Die Besucher erwartete der beliebte Wettbewerb im Spatenzielwurf, bei dem ein Garten-Spaten möglichst auf ein gekennzeichnetes Ziel in einem Sandbeet geworfen werden musste. Die Attraktion fand bei allen Besuchern grossen Gefallen. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes. Die glücklichen Sieger und somit Gewinner toller Preise sind: Kinder: Fynn Springer, Amélie Présidy, Loren...