Ruhig dank hoher Präsenz

Fr, 09. Nov. 2018

Repol blickt auf Halloween zurück

Gestützt auf die Vorkommnisse an Halloween letzten Jahres, mit Sprayereien und Sachbeschädigungen mit einem Deliktsbetrag von über 10 000 Franken, war die Regionalpolizei Muri mit insgesamt zehn Polizistinnen und Polizisten sowie Diensthund Kalif vergangene Mittwochnacht im Einsatz. Dank hoher Präsenz und konsequentem Einschreiten konnten Vandalismus, Sachbeschädigungen und körperliche Auseinandersetzungen im Einsatzgebiet der Regionalpolizei Muri verhindert werden. Gegen sieben Personen wurde eine Wegweisung ausgesprochen, drei Personen wurden wegen Besitz von Betäubungsmitteln zur Anzeige gebracht.

Bis heute gingen bei der Regionalpolizei Muri keine Meldungen über Sachbeschädigungen anlässlich von Halloween ein. --pz

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussball: Wohlen verliert

Der FC Wohlen kassiert die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Thomas Jent. Zu Hause unterliegen die Freiämter gegen Sion II mit 1:3. Wohlen ging in der ersten Halbzeit durch Marko Muslin in Führung.