Junge Villmerger müssen beissen

Di, 06. Nov. 2018

Fussball, 3. Liga: Talfahrt des FC Villmergen

Der FC Villmergen verliert zum Vorrundenabschluss gegen Schlusslicht Spreitenbach mit 2:6 (1:3). Das junge Team überwintert nach nur zwei Siegen unter dem Strich. Trainer Alain Rauscher äussert sich zur ersten Saisonhälfte.

Es waren noch weniger als zehn Tage bis zum Saisonauftakt, als noch nicht bekannt war, wie die 1. Mannschaft des FC Villmergen im ersten Spiel auflaufen wird. Schlussendlich entschied man sich für einen Neuanfang mit grösstenteils eigenen A-Junioren. «Die Jungen wurden wenige Tage vor Saisonstart vor vollendete Tatsachen gestellt und traten plötzlich als Aushängeschild des Vereins auf», sagt Villmergen-Trainer Alain Rauscher zum Saisonauftakt.

Ganze Startelf bestand aus A-Junioren

Das erste Vorrundenspiel gewannen die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ideale Anschlüsse bewerben

Interpellation von den drei Freiämter Grossräten Herbert Strebel (CVP), Stefan Huwyler (FDP) und Arsène Perroud (SP)

Von Juni 2019 bis Dezember 2020 verkehren die Schnellzüge von Zürich ins Tessin via Rotkreuz, wo sie auch halten. Diese Chance gelte es zu nutzen für den Aargau, fordern die Grossräte Herbert Strebel (CVP, Muri), Stefan Huwyler (FDP, Muri) und Arsène Perroud (SP, Wohlen).

Vom Juni 2019 bis Dezember 2020 wird die SBB-Linie von Zug via Wa...