Jetzt der grosse Halbfinalpoker

Di, 06. Nov. 2018

Ringen, Nationalliga A, 9. Runde: Schattdorf – Freiamt 15:25 (10:9)

Zwar haben die Freiämter Ringer die Begegnung in Schattdorf ungefährdet mit 25:15 gewonnen. Trotzdem herrscht vor der letzten NLA-Runde «Highnoon», weil Tabellenführer Willisau überraschend in Einsiedeln verlor.

Nach dem mehr oder minder problemlosen Sieg der Ringerstaffel Freiamt im Urnerland steht nur eines fest: Freiamt und Willisau werden im Halbfinal nicht aufeinandertreffen. Aber die beiden Rivalen können in der letzten Qualifikationsrunde den Halbfinalgegner beeinflussen. Wenn Freiamt in zwei Wochen zu Hause gegen Einsiedeln verliert und Willisau Kriessern schlägt, dann kommt es im Halbfinal zu denselben Begegnungen. Trainer Adi Bucher winkt ab: «Wir werden gegen Einsiedeln wie gewohnt auf Sieg ringen.» Die Crux…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wie Gott Ostern erlebte

Ostergeschichte: Eine durchaus ernst gemeinte Fantasie

«Tot! – Tot!», schrie Gott und kickte mit dem Fuss gegen seinen schönsten Thron. Der Schmerz, der augenblicklich in seinen Fuss und dann wie ein Blitz durch seinen ganzen Körper

Corinne Dobler

fuhr, brachte ihn einen Moment aus seinem Konzept. Er hielt inne. «Mein Sohn ist tot. Mein Einziger.»

Die Heiliggeistkraft legte stumm ihre Hand auf Gottes Schulter. «Komm, ich mache dir einen Tee», ...