Ja zum Budget!

Di, 20. Nov. 2018

Liebe Wohlerinnen und Wohler, die Bevölkerung hat Mut bewiesen und den geplanten und bereits realisierten Grossprojekten deutlich zugestimmt. Dass diese grossartigen Anlagen mit Kosten verbunden sind, ist uns natürlich allen bewusst. Kaum beeinflussbare Ausgaben wie beispielsweise die Umsetzung Kinderbetreuungsgesetz und die Finanzierungspflicht für Verlustscheine nicht bezahlter Krankenkassenprämien sind mit weiteren Einsparungen nicht aufzufangen.

Bei einem Ja zum Budget mit Steuerfuss 115 Prozent würde eine Wohler Familie mit durchschnittlichem Einkommen 150 Franken im Jahr mehr Steuern bezahlen. Ist Ihnen Wohlen das nicht wert? Eine Gemeinde muss in eine gute Infrastruktur und deren Werterhaltung investieren, damit sie attraktiv bleibt. Die Schulden müssen jetzt abgebaut werden. Ich…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Für 60 Jahre Blasmusik geehrt

Sepp Hüppi erhält CISM-Medaille

Kürzlich wurde anlässlich des Kantonalen Musiktages in Würenlingen Sepp Hüppi als Aktivmitglied der Musikgesellschaft Dintikon für 60 Jahre Musizieren mit der internationalen CISM-Medaille ausgezeichnet.

Mit 17 Jahren trat Sepp der heimischen Musikgesellschaft Gommiswald in St. Gallen bei und spielte dort während sechs Jahren die Trompete. Als gelernter Bauschlosser trat er 1965 als Mechaniker in die Dienste der SBB, de...