Im Stich gelassen

Di, 20. Nov. 2018

Sie sind mit Eifer dabei. Denken mit. Wollen mitgestalten. Verbesserungen für ihr Wohlen anbringen, vielleicht sogar diese entwickeln. Die jungen Leute, die sich für eine Teilnahme an der Jugendsession entscheiden, wollen sich konstruktiv einbringen. Das ist lobenswert.

Die Jugendsession ist der kleine oder eben der junge Partner des Einwohnerrates, wo bekanntlich die grosse Dorfpolitik des Regionalzentrums Wohlen gemacht wird. Der Einwohnerrat ist das Vorbild betreffend Parlamentsbetrieb. Und die Mitglieder des Einwohnerrates könnten die jungen Menschen auch heranführen an eine Politlaufbahn.

Die Jungen hätten zumindest die Aufmerksamkeit der Erfahrenen verdient. An der Jugendsession war dies nicht der Fall. Nur fünf von 40 Mitgliedern des Einwohnerrates besuchten die Jugendsession –…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Rechnung 2017 genehmigt

Die Finanzaufsicht Gemeinden des Kantons Aargau hat über die Rechnungspassationen 2017 informiert. Auf eine Prüfung vor Ort mit weitergehenden Prüfungshandlungen wurde verzichtet.

Die Rechnungen der Einwohnerund der Ortsbürgergemeinde 2017 wurden durch die Finanzaufsicht genehmigt.