FC ist mehr als ein Sportclub

Fr, 16. Nov. 2018

Es ist ja nicht so, dass Villmergen die Kosten für die Sanierung des Sportplatzes aus der Portokasse zahlen kann. 4,9 Millionen Franken sind ein happiger Betrag für eine Gemeinde, deren Finanzlage auch so schon angespannt ist. Dass bei einem solchen Betrag Bedenken aufkommen, ist verständlich. Wird hier etwa ein Verein über Gebühr unterstützt? Handelt es sich um ein Luxusprojekt?

Beide Fragen lassen sich leicht mit Nein beantworten. Ein Kunstrasen ist heute kein Luxus mehr, sondern löst viele Probleme auf einmal. Und der FC wird nicht bevorzugt. Auch andere Vereine profitieren von einer gut ausgebauten Infrastruktur, wenn sie Turnhallen oder Gemeindesäle nutzen.

Und eines sollte man nicht vergessen. Der FC Villmergen ist mehr als ein Sportclub. Er leistet wertvolle Integrationsarbeit.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Tesla Model 3

Die ersten in Villmergen: bei Nosag AG und Boppart Risk Consulting GmbH

Armin Zeder, Inhaber der Firma Nosag AG, hat sein erstes Model 3 Performance von der Firma Tesla übernommen. Auch Paul Boppart von der Boppart Risk Consulting GmbH konnte das neue Modell in Empfang nehmen.

Die Elektro-Fahrzeugflotte der Nosag wächst kontinuierlich. Es sind nun bereits neun Tesla im Einsatz – zwei Model S, vier Model X sowie drei Model 3. Die Tesla-Autos werden ausschliesslich von den 14 ...